Häuser und Leute – Fotos aus alter Zeit

 

zusammengestellt von Thomas Baltz, Ellerndorf

 

 

 

Blick nach Osten vom Grundstück Günther Constantin aus. (Einfahrt Brockhöferstr) Links hinten: Alter Schafstall, abgebrannt am 19.6.1984. Hierbei verbrannten 600 Heidschnucken. Im Vordergrund: Lothar Constantin. Aufnahme von ca. 1957, Besitz: Lothar Constantin 

 

 

 

 

Blick nach Osten von der Einfahrt Heide/Einmün-

dung Brockhöferstr aus. Hinten: Altes Feuerwehrhaus

Ecke Brockhöferstr/ Wandel. Der Turm wurde kom-

plett 1967 an seine Stelle in die Straße „Heide“ zum neuen

Feuerwehhaus umgesetzt.

Rechts: Haus von Gerd Cordes an der Brockhöferstr,

gegenüber von E. Vobienke, Brockhöferstr 3a. Auf dem

Trecker Erich Böttger. Aufnahme von ca. 1957.

Besitz: Lothar Constantin.

 

 

Haus von Günther Constantin. Heide 2. Aufnahme von ca. 1925,

Besitzer: Lothar Constantin

 

 

Gaststätte “Zur Heide”, Brockhöferstr 12. Aufnahme

von ca. 1965. Besitz: Fred Bührke

 

 

Gaststätte “Zur Heide”, Brockhöferstr 12. Wer hat hier geheiratet ?

Wer sind die Personen ? Bitte meldet Euch bei Thomas Baltz. Besitz:

Fred Bührke

 

 

 

 

Haus von Gerd Cordes an der Brockhöferstr, gegenüber von E. Vobienke,

Brockhöferstr 3a. Aufnahme ca. 1965. Das Haus gehörte ehem. zur

Hofstelle 5, abgerissen ca. 1970 nach dem Neubau der Brockhöferstr.

Besitz: Fam. Luebeck, Uelzen

 

 

 

Heidschnuckenherde mit Schäfer Karl Hahn. Blick von der Einfahrt Heide

nach Osten. Links: Haus von Gerd Cordes an der Brockhöferstr.  Aufnahme

ca. 1965. Besitz: Lothar Constantin.

 

 

Haus Wandel 4. Rechts im Eingang Olga Schönfeld. Der

kleine Baum links neben O. Schönfeld wurde im Herbst 2000 gefällt. Aufnahme von 1955. Besitz: Olga Schönfeld (+).

  

 

 

 

 

Haus der Fam. Otto Meyer, Lindener Str 5. Aufnahme von 1955,

Besitz: Otto Meyer (+)

 

 

Reinboldsche Haus, Heide 8. Aufnahme von ca.

1975, damaliger Bewohner: Reinsdorf.

Besitz: Peter Reinbold (+)

 

 

Reinboldsche Haus, Heide 8. Aufnahme von ca. 1970, damaliger

Bewohner: Roschau. Besitz: Peter Reinbold (+)

 

 

 

 

Reinboldsche Haus, Heide 6. Aufnahme von ca. 1970, heute

Fam. McNeal. Besitz: Peter Reinbold (+)

 

 

 

Worotynzew, Brockhöferstr 6. Ganz rechts: Alte Dresch-

scheune, abgerissen ca. 1965. Die Eiche im Vordergrund wurde durch

Blitzschlag zerstört. Aufnahme von ca. 1955. Besitz:  Fam. Worotynzew/Perlick (+)

                                 

 

 

Haus Fam. Worotynzew, Brockhöferstr 6.

Aufnahme von 1992. Besitz:  Olga Schönfeld (+)

 

 

Heuwagen auf dem Grundstück Fam. Butenschön, Brockhöferstr 2. Heinrich Hilmer, Gro-vater von Lore Butenschön.

Aufnahme von ca. 1955. Besitz Lore Butenschön (+)

 

 

 

 

 

Richtfest eines Stallgebäudes auf der Hofstelle Otte, jetzt Fam. Doose,

Heide 5. Aufnahme von ca. 1920. Besitz: Peter Reinbold (+)

 

 

 

Pflanzaktion, Ecke Brockhöferstr/Heide. In der Bildmitte Haus von

Gerd Cordes.

Aufnahme von ca. 1967, Besitz: Lothar Constantin

 

 

 

 

Pflanzaktion, Ecke Brockhöferstr/Heide. Personen v.l.n.r.: Hermann Bunge,

Günther Constantin, Ernst Buhr, Gerd Heidenreich. Rechts oben.: Scheune

bei Heinrich Heins, die bei der Schneekatastrophe zusammenstürzte (siehe

Zeitungsartikel) Aufnahme von ca. 1967, Besitz: Lothar Constantin

 

 

 

Schafherde mit Schäfer Karl Hahn. Aufnahme von ca. 1950.

Besitz: Hellia Hahn (+)

 

 

Reste des am 19.6.1990 abgebrannten Schafstalls, Eingang zur

Ellerndorfer Heide, rechte Seite. Besitz: Lothar Constantin

 

 

Schafstall Eingang zur Ellerndorfer Heide, rechte Seite. Aufnahme vom

April 1984, Besitz: Peter Reinbold (+)

 

 

Schafstall Eingang zur Ellerndorfer Heide, rechte Seite. Aufnahme vom

Dez 1988, Besitz: Hellia Hahn (+)

 

 

1999 kippte die Straßenlaterne mitsamt Verkehrsschildern auf der Verkehrs-

insel bei der Bushaltestelle um. Besitz: Lothar Constantin

 

 

 

Hof Otte, Aufnahme von 1960. Die Personen standen vor dem Stall, der sich

auf dem jetzigen freien Hofplatz befand und vor 1965 abgerissen wurde. 

Es sind v.l.n.r.: Hermann Otte, Gertrude Otte, zwei Kinder links ?, dahinter ?,

Kind vorne Karsten Fetzer (?), Mädchen dahinter Susanne Otte, Frau dahinter

Hellia Hahn, Karl Hahn, Giesela Heldt, Hedwig Heldt, Heinrich ?, Walter Heldt,

Bruno Heldt, Irene Grallkien, Wanda Poborewski, Mädchen davor ?, Heinrich

Cordes, Peter Lüthe ?, ?, Ilse ?, Adolf Sänger, Henriette Otte, ? Hasselmann,

4 Sommergäste  

 

Wohnhaus der Fam Otte, jetzt Fam. Doose. Oben links:

Gertrude Otte, unten v.l.n.r      ?, Hermann Otte.

Aufnahme 60er Jahre

 

 

Die “Forstfrauen”, Aufnahme von ca. 1940. Es sind v.l.n.r. obere Reihe:

? Lüthe, ? (Mutter von Günther Constantin), Anna Sieg, Louise Mun-

stermann (”Lachliese”), Liesbeth Kuhlmann (Mutter von Hermann Kuhlmann,

Eimke), ?, Frau Wendrot. Untere Reihe: Maria Chatton (Postbotin),

Herta Hilmer (Mutter von Lore Butenschön). Besitzer: Lore Butenschön (+)            

 

 

Dienstjubiläum Max Dorst ca 1965, Besitzer L Constantin

 

 

 

 

 

Dorffest 1999

 

 

Haus gegenüber der Feuerwehr, Jahr der Fotoaufnahme ?

 

 

Heidegedicht, Besitzer Peter Reinbold (+)

 

 

 

 

 

Allgemeine Zeitung Uelzen 1979

 

 

Schuppen Constantin 1957, Elisabeth Constantin mit Lothar; Besitzer L Constantin